Artikelarchiv Dezember, 2011

Jahresrückblick 2011: Unsere beliebtesten Artikel

Jahresrückblicke im Fernsehen sind ja gegen Ende eines Jahres, so auch in diesen Tagen, sehr beliebt. Der marketingshop blog möchte sich nun dieser Tradition anschließen. Uns interessierte in diesem Zusammenhang vor allem, welche Marketing-Themen unsere Leser am meisten beschäftigte und welche Artikel daher am häufigsten von ihnen auf unserem Blog gelesen wurden.

Daneben gegriffen: Die fünf größten PR-Desaster von Unternehmen im Jahr 2011

Wie auch bereits im letzten Jahr, möchten wir unseren Lesern wieder zum Jahresende hin die für uns fünf größten PR-Desaster von Unternehmen im Jahr 2011 vorstellen. Die Beispiele verdeutlichen allesamt, dass professionelles Krisenmanagement in Zeiten des Social Web eine immer wichtigere Rolle spielt.

BVDW-Studie: Marketing- und PR-Abteilungen bei Social Media Maßnahmen vorn

Social Media hat seinen Platz in deutschen Unternehmen gefunden. Vor allem in den Fachbereichen Marketing und Public Relations gehören diesbezügliche Maßnahmen zum Geschäftsalltag. Dies ist das Ergebnis der Umfrage „Social Media in Unternehmen“, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. durchgeführt hat. Sie setzt sich zum Ziel, allen Marktteilnehmern der digitalen Wirtschaft einen besseren Einblick in die Social Media Aktivitäten der werbungtreibenden Unternehmen zu gewähren.

Google+ Pages für Unternehmen – was spricht dafür?

Auf internetworld hat Matthias Steinfort, der Geschäftsführer von kernpunkt, kürzlich die wichtigsten Argumente erläutert, die für einen Einsatz von Google+ sprechen. Denn wer überlegt, Google+ beizutreten, will zunächst einmal wissen, welchen Nutzen er davon hat. Ein Auszug:

Userbefragung: Facebook-Fans wollen Privilegien und Marken, die Gesicht zeigen

Viele User zu seinen Facebook-Fans zählen zu können, ist das eine. Wie aber kann man sie halten, damit sie nicht gleich wieder „Gefällt mir nicht mehr“ sagen? Mit anderen Worten: Was wünschen sich Facebook-User von einer Marken-Fanpage? Eine Umfrage zeigt nun, dass User Wert auf Informationen legen, die sie nur als Facebook-Fan bekommen. Die Online-Umfrage […]

Online-Werbung für den Online-Shop: Acht Möglichkeiten

Wer einen Online-Shop betreibt, der muss ebenso Werbung für sein Geschäft machen wie der Betreiber eines Ladengeschäfts. Und was liegt näher, als für einen Online-Shop Online-Werbung zu betreiben? Wir geben einen kleinen Überblick über kostengünstige Online-Werbemaßnahmen, die sich dem E-Commerce heute bieten.

E-Mail-Design unter der Lupe: Worauf kommt es an?

Es ist immer dasselbe im E-Mail-Marketing: Nur ein Bruchteil der versendeten E-Mails wird von den Empfängern tatsächlich gelesen, viele Mails wandern ohne Umwege in den virtuellen Papierkorb! Wichtig für den Erfolg einer E-Mail-Kampagne ist das richtige E-Mail-Design.

Online Reputation: 5 Einflussfaktoren, die Unternehmen heute im Auge behalten sollten

Das Thema Online Reputation Management gewinnt von Jahr zu Jahr mehr an Bedeutung. Daran ist vor allem das Etablieren des Social Webs „schuld“. Seitdem sich jeder im Netz öffentlich zu einem beliebigen Thema äußern kann, müssen Unternehmen die Entwicklung ihrer Reputation noch stärker im Blick behalten. Welche Bereiche im Web üben heute besonderen Einfluss auf […]

Studie: Deutsche Wirtschaft zunehmend abhängig vom Internet

Fällt die Verbindung zum Internet aus, dann ist man unter Umständen ganz schön aufgeschmissen. E-Mails können nicht gesendet werden, Recherche-Arbeiten müsssen eingestellt und Bestellvorgänge abgebrochen werden. Wir Menschen sind vom Web ganz schon abhängig geworden. Diese Entwicklung scheint sich auch in der deutschen Wirtschaft immer mehr abzuzeichnen.

Der QR-Code: Instrument zur Verbindung von Offline und Online

Es gibt Marketing-Instrumente, die fallen unter die Kategorie „Hype“. Sie kann man, muss man aber nicht in den Marketing-Mix integrieren. Ein Tool aber, das in Japan erfunden wurde und seit wenigen Jahren auch in Deutschland erfolgreich Einzug hält, hat nicht nur Trend-Charakter, sondern ist auch dabei, sich mehr und mehr zu etablieren: der QR-Code (Quick-Response-Code, „Schnelle Antwort-Code“). Wer ihn im Marketing gezielt einsetzt, kann den Medienbruch überwinden und die beiden Kanäle Offline und Online miteinander verbinden.