Ein Whitepaper für mehr Datenschutz im Dialogmarketing


Wie kann Direktmarketing datenschutzkonform gestaltet werden? Ein Whitepaper gibt Antworten.

Wer erfolgreiches Dialogmarketing betreiben möchte, sollte aktuelle Richtlinien und Gesetze zum Thema Datenschutz kennen. Die Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes (2009) hat hier wichtige Änderungen gebracht und die Übergangsfrist ist seit dem ersten September 2012 vorbei. Um Unternehmen bei rechtssicherem Dialogmarketing zu unterstützen, hat die Schober Information Group deshalb jetzt ein kostenloses Whitepaper mit dem Titel „Brief-, E-Mail-, SMS- und Telefonwerbung nach deutschem Recht 2013“ herausgebracht. Das Whitepaper überzeugt durch Praxisnähe.

Rechtssicheres Dialogmarketing – was muss man beachten?

Antworten auf diese Frage gibt das Whitepaper der Schober Information Group auf insgesamt 24 Seiten. Es erklärt Begriffe wie „Werbewiderspruchshinweis“ und zeigt unter anderem auf, wann Bestandskunden „unter Nutzung einer bekannten E-Mail-Adresse per E-Mail / Newsletter beworben werden“ dürfen oder wann eine Befreiung vom eigentlich ausnahmslosen Verbot telefonischer Verbraucherwerbung gegeben ist.

Die verschiedenen Varianten wie Brief-, E-Mail-, SMS- und Telefonwerbung werden im Whitepaper in jeweils eigenen Kapiteln thematisiert. Eine rechtskonforme Einschaltung von Dienstleistern beim Dialogmarketing ist ein weiteres behandeltes Thema. Durch praxisnahe Tipps und Vorschläge für Formulierungen von Texten, die für ein rechtssicheres Dialogmarketing notwendig sind, bietet das Whitepaper Wissen, das sich sofort in effektive, rechtssichere Dialogmarketing-Aktionen umsetzen lässt, wobei das Wichtigste auch noch einmal in einer Zusammenfassung präsentiert wird.

Autor des Whitepapers ist Dr. Philipp Kramer. Der Rechtsanwalt, Gesellschafter und Geschäftsführer des Beratungsbüros Gliss & Kramer KG ist Experte für Datenschutzrecht und war bereits mehrfach als Gutachter für den Bundestag tätig. Der Herausgeber des Whitepapers bürgt ebenso für gute Inhalte rund um Datenschutz und Dialogmarketing. Als europaweit tätiges Marketing-Service-Unternehmen mit Dienstleistungen rund um effektives Dialogmarketing widmet sich die Schober Information Group bereits seit vielen Jahren dem für ihre Kunden und sie selbst wichtigen Thema Datenschutz.

Datenschutz: Ein Blick in die Zukunft

Das Whitepaper der Schober Information Group beschäftigt sich nicht alleine mit der aktuellen Situation rund um Datenschutz bei Dialogmarketing in Deutschland. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung wirft ihre Schatten voraus und wird den EU-Ländern verbindliche auf europäischer Ebene ausgearbeitete Regeln bringen, die über bisherige Datenschutz-Richtlinien hinausgehen. Da die Verordnung weitreichende Konsequenzen fürs Dialogmarketing haben könnte, ist auch ihr ein kleines Kapitel im Whitepaper gewidmet.

Hier geht’s zum kostenfreien Download des Datenschutz-Whitepapers.

2 Kommentare

  1. Afggen Butt sagt:

    Vielen Dank für diese Hilfe. Ich denke, dass besonders Neulinge im Marketing sich solche Tipps ansehen sollten, denn Fehler passieren immer, doch man sollte vorbereitet sein auf das, was man tut, weswegen man sich solche Tipps immer wieder ansehen und sie beherrschen sollte.

  2. Stefan sagt:

    Danke für diese wertvolle Unterlage. Insbesondere für uns als Onlinehändler sind solche Informationen immer wieder sehr wichtig. So können wir natürlich Schaden von unserer kleinen Unternehmung abwenden.

    Bitte mehr davon, damit auch die Kleinen eine gute Chance haben, sich im Markt zu behaupten, ohne durch leichtfertige Abmahnungen oder ähnliches in Schwierigkeiten zu geraten.

    Ich schaue gerne wieder rein…

Kommentar schreiben

Bitte Sicherheitscode eingeben: