Linkliste: Das iPhone 4 und seine Macken


iPhone und iPad - Prognostizierter Absatz

Kaum war das iPhone 4 auf dem Markt, wurden Probleme beim Einsatz des Smartphones bekannt. Wir haben mal gesammelt, welche Macken die iPhone-User in den letzten Monaten besonders beschäftigten.

1. Empfangsprobleme – laut Steve Jobs ein Nutzerfehler

Empfangsprobleme? Dann haltet das iPhone 4 halt anders. So lautet der Rat von Steve Jobs in einer Antwortmail an einen User. Nachzulesen auf engadget.com. Bei einer bestimmten Haltung des Smartphones brechen Telefonate einfach ab. Das passiert vor allem Linkshändern, die mit ihrer Handinnenfläche ganz automatisch den unteren linken Rahmen des iPhone abdecken. Das Metall, aus dem der Rahmen des Handys besteht, dient dem iPhone 4 auch als Antenne. Im Zuge dessen bezieht ein offener Brief von Apple offiziell Stellung zum Empfangsproblem.

2. Gesprungene Glasrückseite: Schutzhüllen können zu Rissen führen

Wie Gizmodo beschreibt, können Schmutzpartikel, die zwischen Hülle und iPhone gelangen und durch Reibung Kratzer verursachen, überraschend schnell zu großen Rissen im Glas mutieren. Der Effekt trete insbesondere bei Hüllen auf, in die das iPhone eingeschoben werden muss.

Hierzu auch eine aktuelle Studie zum Glasbruch beim iPhone 4: Laut einer aktuellen Studie, die Kathrin Grannemann bei macnotes.de beschreibt, gab es beim iPhone 4 mehr Glasschäden als beim iPhone 3GS in einem gleichlangen Vergleichszeitraum nach Kauf des Geräts. Über 20.000 iPhone 4-Defekte wurden für die Studie unter die Lupe genommen, im Vergleich zum iPhone 3GS konnte bei den gemeldeten defekten Screens eine Steigerung von 76% auf 82% beobachtet werden.

3. Lockere Schrauben im Inneren

blog.iphonekult.de führt ein Hardware-Problem an, das Apple-User “Max” beschäftigte: Lockere oder komplett lose Schrauben im iPhone 4. Auch dies anscheinend kein ganz seltenes Problem.

4. Gelbstichiges Display

Auf maccommunity.de wird ein weiteres Problem zum iPhone 4 thematisiert. Dieses solle sich aber angeblich von selbst lösen: Mehrere User beklagten sich direkt nach Erhalt des Smartphones über ein gelbstichiges Display. Grund für den Gelbstich sollen Rückstände einer Flüssigkeit aus der Produktion sein, die allerdings nach einer Weile abtrocknen soll. Danach sei das Display klar und ohne Flecken.

Gerüchte zum iPhone 5

Ist das iPhone 4 bald ein alter Hut? Sind die Probleme bald vergessen. Vielleicht, denn die nächste iPhone-Generation steht schon in den Startlöchern. Welche Leistungen Apple-Fans hier erwarten dürften, beschreibt ein Artikel auf iPhone-König. Sicherlich wird Apple den Problemen des aktuellen Smartphone Rechnung tragen und beim iPhone 5 vieles besser machen. Auch um die weiße Version des iPhone 4 ranken sich nach wie vor Gerüchte. Aus Branchenkreisen lässt sich vernehmen, dass dieses Modell in 2010 nicht mehr erscheint.

Trotz Macken scheint sich das iPhone äußerster Beliebtheit zu erfreuen, wie die oben angeführte Statistik zeigt. Die Verkaufszahlen von iPhone und auch iPad sollen Prognosen zufolge weiter steigen.

Lesetipp: Top Liste – 9 hilfreiche Tipps für die iPhone-Bedienung

Keine Kommentare

    Kommentar schreiben

    Bitte Sicherheitscode eingeben: