Top 10 Liste: Die wichtigsten Kennzahlen zur Auswertung von Videos


Auf diese Kennzahlen kommt es bei der Video-Analyse an

Mit der steigenden Popularität von Videos im Internet geht auch der Einsatz von Videos auf Unternehmensseite nach oben – und Online-Videos werden zu wichtigen Umsatzfaktoren. Neben Umsatzsteigerung kann es durch die Video-Nutzung jedoch auch erhöhte Kosten geben. Unumgänglich ist daher die Erfolgsmessung.

Wie wichtig die konsequente Video-Analyse anhand der entsprechenden Kennzahlen ist, zeigt ein Artikel auf internetworld.de: Elke Döhler, Senior Web Analytics Consultant bei Valiton erläutert hier die wichtigsten Kennzahlen bei der Analyse von Online-Videos.

Die 10 wichtigsten Kennzahlen zur Video-Analyse

  • Kennzahl Nr. 1: Video Views
    Was ist ein View: Ein Video View entsteht mit der Abspielung eines Videos und liefert einen ersten Eindruck darüber, welche Inhalte für den User interessant sind.
  • Kennzahl Nr. 2: Views pro Besuch
    Hier wird ausgewertet, wie hoch die Anzahl der Video Views pro Besuch ist. Daraus lässt sich ableiten, wie intensiv sich die Besucher mit dem Video-Angebot beschäftigen.
  • Kennzahl Nr. 3: Wiederkehrende Besucher
    Kundenbindung ist das wichtigste Ziel beim Einsatz von Online-Videos. Die Auswertung wiederkehrender Besucher zeigt, welche Inhalte für die höchste Bindung sorgen und demnach weiter gestärkt werden sollten.
  • Kennzahl Nr. 4: Abspieldauer
    Diese Kennzahl lässt erkennen, ob ein Video komplett oder lediglich zum Teil angesehen wurde.
  • Kennzahl Nr. 5: Abspielrate
    Mit der Abspielrate wird der Anteil der komplett abgespielten Videos benannt. Videos mit einer sehr geringen Abspielrate sollten kritisch überprüft werden.
  • Kennzahl Nr. 6: Views pro Videosegment
    Diese Kennzahl ermittelt, an welchen Stellen im Video vorgespult oder abgebrochen sowie welche Szenen besonders häufig angeschaut wurden. Die entsprechenden Erkenntnisse dienen der Optimierung von Inhalten und Videolängen. Besonders interessante bzw. häufig angesehene Szenen können dann beispielsweise als Einzel-Video ausgekoppelt werden.
  • Kennzahl Nr. 7: Video Ad View
    Ein Ad View wird gemessen, wenn Werbung vom Ad Server geladen und angezeigt wird. Als Kennzahl ist dies repräsentativ für die Monetarisierung eines Videos und zeigt auf, wie hoch die Akzeptanz von Werbung für bestimmte Inhalte ist.
  • Kennzahl Nr. 8: Video Ad Click-Through-Rate
    Diese Kennzahl bezeichnet die Ad Clicks im Verhältnis zu den Ad Views. Häufig angeklickte Werbung lässt auf für den Nutzer relevante Inhalte schließen und unterstützt die Optimierung einer zielgruppenorientierten Werbung.
  • Kennzahl Nr. 9: Umsatz per Tausend Video Abrufe
    Hiermit wird das Verhältnis von Umsatz aus Video-Werbung zu allen Video Views beziffert. Video-Inhalten kann auf diese Weise eine bestimmte Wertigkeit zugeordnet werden – was wiederum eine Fokussierung der Vermarktung auf die entsprechend hochwertigen Inhalte unterstützt.
  • Kennzahl Nr. 10: Kosten pro Video View
    Mit den Kosten pro Video View lässt sich das Verhältnis zwischen Kosten und erreichten Video Views / Umsatz ermitteln. Dies dient der Überprüfung des Return on Investment.

Keine Kommentare

    Kommentar schreiben

    Bitte Sicherheitscode eingeben: